Aussteller werden

Wer kann ausstellen?

People Art Gallery steht prinzipiell jedem engagierten Fotografen und jeder Fotografin offen die Ihre Bilder gerne ausstellen möchte. Da sich die Galerie auf zeitgenössische People Fotografie thematisch spezialisert ist, ist die Thematik der Bilder ja bereits gegeben. Ob engagierter Amateur bzw. Semi-Pro oder professioner Fotograf / Fotografin, ob bereits bekannt oder Newcomer spielt keine Rolle. Da wir in einem etwas kleineren intimeren Rahmen arbeiten ist es aber gerade für neue und weniger bekannte Aussteller ein geeineter Rahmen um auch mit dem Publikum direkt in Kontakt treten zu können.


Wie arbeitet die Galerie?

Die Galerie ist in unserem Fotostudio integriert. Dies ergibt eine speziell auf diese Kunstform angepasste Atmosphäre. Da die Galerie und Fotostudio nicht permanent besetzt sind, öffnen wir auf Anfrage hin. Natürlich dind die Bilder auch bei Anlässen und Benutzung des Studios bestens präsentiert.

Hauptsächlich aber dienen Veranstaltungen wie Vernisagen oder "Open Days" etc. der Präsentation der einzelnen AusstellerInnen. An diesen Events ist die Anwesenheit der AusstellerIn sehr erwünscht und beitet diesem/r die Gelegenheit direkt mit dem interessierten Publikum in Kontakt zu treten, die Werke selber vorstellen und erläutern zu können.


Was kostet mich das?

Ohne Events arbeitet die Galerie rein auf Provisionsbasis. D.h. pro vermitteltem Verkauf eines Bildes geht ein kleiner Prozentsatz des Verkaufspreises an die Galerie. Dies bedeutet auch, das der Aussteller immer Eigentümer und Urheber seiner Werke bleibt, die Galerie tritt nur als Vermittlerin zum potentiellen Interessenten in Erscheinung. Der Fotograf / die Fotografin und die Werke stehen also immer im Mittelpunkt, was aber ebenfalls bedeutet, dass allfällige Mängel, soweit diese nicht durch die Galerie verursacht wurden, durch den Fotografen / die Fotografin behoben werden müssen.

Veranstaltungen werden zusammen mit dem/der AusstellerIn geplant und durchgeführt. Es steht dem/der AusstellerIn frei auf eigene Ressourcen zurück zu greifen oder dies gegen Bezahlung dem Team und den Standardlieferanten (Catering etc.) von People Art Gallery zu überlassen. Übernimmt die Galerie die Organsiation erhält der/die AusstellerIn eine entsprechende Gesamtrechnung. Die Provision pro Bild bleibt in jedem Fall bestehen.

Die Planung erfolgt immer zusammen, gerne unterbreiten wir dem/der AussteellerIn ein entprechendes Angebot.


Was kann ich ausstellen?

Alle Fotos oder Foto-Grafiken zum Thema People Fotografie soweit Sie im Besitz der entprechenden Rechte (Urhebrrecht, etc.) sind. Ausgenommen sind gesetzes- und sittenwiedrige Inhalte, namentlich pornografische und gewaltverherrlichende Bilder. Models auf Aktbildern müssen nachweislich volljährig sein.

Über eine Anahme der Werke zur Ausstellung entscheidet alleinig der Galeriebesitzer. Da im Bereich People Fotografie auch Persönlichkeitsrechte gelten, empfehlen wir dringendst nur Bilder zu verkaufen bei welchen ein entsprechender gültiger Model Vertrag vorliegt.

Die Bilder müssen von guter Druckqualität (Fine Art Printing) und aufgezogen, wenn möglich gerahmt sein und dürfen das DIN A3 Format üblicherweise nicht unterschreiten.

Auch sollte jedes Bild signiert und bei limitierten Auflagen nummeriert sein. Vorteilhaft ist, mit jedem Bild einem Zertifikt mit zu geben, welches auch die Angaben zu verwendetem Medium (z.B. Papierart, mit/ohne Aufheller, Tinten etc.), Druck bzw. Druckdienstleister und KünstlerIn, enthält. Hier können auch Pflegehinweise mitgegeben werden.

Haben Sie keine eigenen Möglichkeiten zur Herstellung qualitiativ hochwertiger Fine Art Drucke und Rahmungen etc. nennen wir Ihnen gerne entsprechende Adressen.


Wie werde ich AusstellerIn?

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin um uns Ihre Werke vorzustellen. Gerne zeigen wir Ihnen bei dieser Gelegenheit auch die Galerie und besprechen die verscheidenen Möglichkeiten der Präsentation und der Events.